logo

Der Ju-Jitsu Sachsen-Anhalt e.V.  ist der Dachverband der Ju-Jutsu und Jiu-Jitsu treibenden Vereine in Sachsen-Anhalt. In dieser Funktion sind wir natürlich als Fachverband für moderne und traditionelle Selbstverteidigung Mitglied im Landessportbund Sachsen-Anhalt als auch im Deutschen Ju-Jutsu Verband (DJJV). Der DJJV ist als Spitzenverband auf Bundesebene Mitglied im DOSB.

 

Als erstem Landesverband ist es uns Anfang 2005 gelungen die beiden bis dato existierenden Landesfachverbände für Ju-Jutsu und Jiu-Jitsu zu fusionieren. Damit haben seitdem alle  Selbstverteidigungstreibenden Sportler_innen endlich eine gemeinsame sportverbandliche Heimat in unserem Bundesland. Egal ob Sie sich für traditionelle oder moderne Selbstverteidigung, Brazilian Jiu Jitsu, Jugendarbeit, Breiten- oder Leistungssport, Kata (Formen), Bodenkampf (Ne Waza)interessieren – bei uns finden sie dies alles.

In unserem Landesfachverband sind derzeit mehr als 20 Vereine zusammengeschlossen und weitere Vereine lassen sich durch uns betreuen. Unser sportliches Rahmenangebot für unsere Mitgliedsvereine umfasst neben zahlreichen breitensportlichen Aktivitäten natürlich auch jede Menge Bildung. Die JJ-Akademie als führende Bildungsveranstaltung setzt Akzente für das ganze Sportjahr die dann auf Landes- und Bundeslehrgängen oder in den einzelnen Aus- und Weiterbildungen zum Tragen kommen.

Im Leistungssport gehört unser Landesfachverband zu den 5 erfolgreichsten Verbänden im DJJV. Neben zahlreichen nationalen Titeln konnten auch schon viele internationale Titel in unser Bundesland geholt werden. Im Leistungssport gehört es zu unserer Aufgaben die Sichtung der Talente zu ermöglichen und entsprechende Qualifikationsmöglichkeiten zu schaffen.

Neben diesen drei Kernbereichen verstehen wir uns natürlich auch immer als sportpolitischer Interessenvertreter unserer Vereine im Landessportbund oder im DJJV. Hier arbeiten wir in vielen Gremien mit und bringen uns ein, um damit die Interessen unserer Vereine zu wahren.