• Anmelden
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Anmelden

Abschlussfest in Zeitz im Kreise der Integrationslotsen

Am 23. Juni 2018 fand in den Klinkerhallen in Zeitz das Abschlussfest des Projekts „Interkulturelles Lern- und Kompetenzzentrum Sport“ statt. Anwesend waren mehr als 25 ausgebildete Integrationslotsen aus den Ju-Jitsu-Kampfsportvereinen Sachsen-Anhalts, der Vorstand des Landesverbands und die beteiligten Projektpartner – die Deutsche Gesellschaft e. V. und der Kurdistan Kultur- und Hilfsverein e. V. Moderiert wurde die Veranstaltung von Sven-Wolter, Vizepräsident des Landesverbands. Katrin Gröschel, Sachgebietsleiterin Bildung, Jugend und Sport der Stadt Zeitz, und Herr Michel vom Burgendlandkreis, begrüßten die anwesenden Gäste und dankten dem Landesverband für sein Engagement im Bereich der interkulturellen Öffnung.

Im Rahmen eines kleinen Grillfests bedankten sich die Projektpartner bei den Integrationslotsen und ihren Vereinsvorständen für ihre Bereitschaft, sich in ihren Vereinen aktiv in neuer Funktion für ein Klima der Offenheit und Toleranz einzusetzen. Sebastian Rösner, Projektleiter und Leiter des Bereichs EU & Europa verkündete zudem, dass das Projekt um ein weiteres Jahr verlängert wird und die erfolgreiche Arbeit im Landesverband damit fortgesetzt werden kann. Das Projekt wird damit auch weiterhin vom Bundesministerium des Innern, Bau und Heimat auf der Grundlage eines Beschlusses des Deutschen Bundestags gefördert.

 

3. August 2018
© Transmedial. All rights reserved.

Login

Register

Create an Account
Create an Account Back to login/register
X